Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Misstrauensvotum gegen Regierung?

© AP, dapd

29.03.2012

Ägypten Misstrauensvotum gegen Regierung?

Islamisten werfen Ministerpräsident el Gansuri Verschwendung vor.

Kairo – Das von Islamisten angeführte ägyptische Parlament will einen Antrag auf ein Misstrauensvotum gegen die vom Militär ernannte Regierung stellen. Einem Abgeordneten zufolge wird das Parlament, in dem Anhänger der Muslimbruderschaft und anderer Islamisten knapp 75 Prozent der Mandate innehaben, innerhalb der nächsten zwei Wochen über eine entsprechende Maßnahme abstimmen.

Während einer hitzigen Parlamentssitzung am Donnerstag beschuldigten Abgeordnete die Regierung von Ministerpräsident Kamal el Gansuri, Milliarden Dollar an öffentlichen Geldern zu verschwenden. Sechs Minister der Regierung verließen daraufhin aus Protest den Saal. Vor der Präsidentschaftswahl Ende Mai ist das Verhältnis zwischen Muslimbruderschaft und Militär angespannt. Die fundamentalistische Gruppe wirft dem Kabinett Inkompetenz vor und will eine neue Regierung bilden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aegypten-misstrauensvotum-gegen-regierung-48231.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen