Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ägypten: Husni Mubarak tritt offenbar als Parteichef zurück

© dts Nachrichtenagentur

05.02.2011

Husni Mubarak Ägypten: Husni Mubarak tritt offenbar als Parteichef zurück

Kairo – Der ägyptische Präsident Husni Mubarak soll am Samstag als Parteichef der regierenden Nationaldemokratischen Partei (NDP) zurückgetreten sein. Dies meldeten die Nachrichtensender Al Arabija und Al Dschasira. Als sicher gilt mittlerweile, dass sich der Generalsekretär der NDP Safwat el Scharif und der Sohn des Präsidenten, Gamal Mubarak, aus ihren Ämtern zurückgezogen haben.

Husni Mubarak war in den vergangenen Tagen immer mehr unter Druck geraten. Hunderttausende von Demonstranten forderten seinen sofortigen Rücktritt vom Präsidentenamt. Nun hat er offenbar erste Konsequenzen aus den Protesten gezogen und ist zumindest vom Parteivorsitz zurückgetreten.

Zuletzt hatten ägyptische militärische und zivile Eliten zusammen mit der US-Administration Pläne verfolgt, ihn aus dem Amt zu heben. Die Armee hatte in der Zwischenzeit die Demonstranten auf dem Tahrir-Platz aufgefordert, nach Hause zu gehen.

Update:

Der arabische Nachrichtensender Al-Arabija dementiert die Meldung über den Rücktritt des ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak als Vorsitzender der Regierungspartei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aegypten-husni-mubarak-tritt-offenbar-als-parteichef-zurueck-19643.html

Weitere Nachrichten

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

Verkehrspolitik Auch CDU und SPD wollen härtere Strafen für Alltagsraser

Politiker von CDU und SPD unterstützen den Vorstoß der Grünen, Raser künftig deutlich härter zu bestrafen. "Ich halte die Tendenz des Vorschlags für ...

Bundesamt Verfassungsschutz Berlin

© Wo st 01 / CC BY-SA 3.0 DE

Verfassungsschutz CDU begrüßt Vorstoß der Grünen zur Zentralisierung

Die CDU hat den Vorstoß der Grünen zur Zentralisierung des Verfassungsschutzes grundsätzlich begrüßt. "Mehr Kooperation und Durchgriffsrechte des Bundes ...

Flüchtlinge auf der Balkanroute

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU-Länder nehmen jeden 13. Migranten aus Deutschland zurück

Die EU-Staaten nehmen nur jeden 13. Migranten aus Deutschland zurück, für deren Asylverfahren sie nach dem Dublin-Verfahren eigentlich zuständig sind. Das ...

Weitere Schlagzeilen