Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

US-Dichterin mit 82 Jahren gestorben

© AP, dapd

29.03.2012

Adrienne Rich US-Dichterin mit 82 Jahren gestorben

Sie erlag den Folgen einer Rheumaerkankung.

Santa Cruz/USA – Die amerikanische Dichterin Adrienne Rich, die mit ihren Werken eine ganze Generation von Kriegsgegnern und Feministinnen beeinflusste, ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Rich erlag den Folgen einer Rheumaerkankung, wie ihr Sohn Pablo Conrad mitteilte. Seine Mutter sei am Dienstag in ihrem Haus im kalifornischen Santa Cruz gestorben, wo sie seit den 80er Jahren lebte.

Rich setzte sich in ihren Werken für die Rechte von Frauen, Schwulen und Lesben sowie für soziale Gerechtigkeit ein und kämpfte gegen Rassismus. Sie veröffentlichte mehr als ein Dutzend Gedichtbände und Sachbücher. Für ihre Gedichtsammlung „Diving into the Wreck“ wurde sie 1974 mit dem renommierten National Book Award ausgezeichnet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/adrienne-rich-us-dichterin-mit-82-jahren-gestorben-48105.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen