Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Adidas will größtes Distributionszentrum in Deutschland eröffnen

© dts Nachrichtenagentur

22.06.2011

Adidas Adidas will größtes Distributionszentrum in Deutschland eröffnen

Herzogenaurach – Der Sportartikelhersteller Adidas will sein weltweit größtes Distributionszentrum in Deutschland eröffnen. Der Konzern gab am Mittwoch Pläne bekannt, nach denen in der ersten Jahreshälfte 2013 ein Verteilerzentrum im Niedersachsenpark nördlich von Osnabrück eröffnet werden soll.

Dort sollen alle Abläufe und Dienstleistungen für die Vertriebskanäle der Marken Adidas und Reebok vereint werden. Dabei sollen mehr als 200 feste Arbeitsplätze entstehen. Die Investitionssumme bis zur geplanten Fertigstellung im Jahr 2013 beläuft sich auf über 100 Millionen Euro. Länder in ganz Westeuropa sollen vom geplanten Zentrum aus beliefert werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/adidas-will-groesstes-distributionszentrum-in-deutschland-eroeffnen-22307.html

Weitere Nachrichten

Brot und Brötchen

© über dts Nachrichtenagentur

Stichproben Schaben und Kot in Großbäckereien gefunden

Deutschlands Verbraucher erfahren in der Regel nichts von ekelerregenden Zuständen in Lebensmittelbetrieben - trotz eines entsprechenden Gesetzes. Wie eine ...

CDU-Flaggen

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Wirtschaftsrat will von künftiger Regierung Strukturreformen

Der Präsident des Wirtschaftsrates der CDU, Werner Bahlsen, fordert von einer künftigen Bundesregierung Strukturreformen und weniger soziale Wohltaten. "Es ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Zahl der Bezieher von Elterngeld 2016 gestiegen

Im Jahr 2016 haben 1,64 Millionen Mütter und Väter Elterngeld bezogen: Das waren fünf Prozent mehr als im Jahr 2015, teilte das Statistische Bundesamt am ...

Weitere Schlagzeilen