Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Bundesliga: Adam Matuschyk wechselt die Rheinseite

© dapd

16.01.2012

Matuschyk Bundesliga: Adam Matuschyk wechselt die Rheinseite

Über Düsseldorf ins Nationalteam Polens?.

Köln – Adam Matuschyk wechselt mit sofortiger Wirkung auf Leihbasis vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln zu Zweitligist Fortuna Düsseldorf. Das gab der FC am Montag offiziell bekannt. Der 22-Jährige wird bereits am 18. Januar mit ins Trainingslager der Düsseldorfer nach Marbella reisen und in der Rückrunde für die Fortuna auflaufen. Der Zweitliga-Herbstmeister besitzt allerdings keine anschließende Kaufoption für den Mittelfeldspieler.

“Sein großes Ziel ist es, mit der polnischen Nationalmannschaft an der Europameisterschaft 2012 in seinem Heimatland teilzunehmen. Hierfür benötigt er Einsatzzeiten, die wir ihm aufgrund unserer momentanen Personalsituation im Mittelfeld nicht garantieren können”, sagte FC-Geschäftsführer Volker Finke. “Ich freue mich auf die vor mir liegenden Aufgaben in Düsseldorf, und möchte meinen Teil dazu beitragen, dass die Fortuna die Ziele, die sie sich gesetzt hat, erreicht”, sagte Matuschyk.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/adam-matuschyk-wechselt-die-rheinseite-34403.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen