Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Staus zu Ferienbeginn

© dapd

26.03.2012

ADAC Staus zu Ferienbeginn

Die Ballungszentren sollten möglichst weiträumig umfahren werden.

München – Mit Staus auf „fast allen wichtigen Autobahnen“ müssen Autofahrer am kommenden Wochenende rechnen. Durch den Beginn der Osterferien in elf Bundesländern wird es ab Freitag (30. März) voll auf den Straßen, wie der ADAC am Montag mitteilte.

Die Ballungszentren Berlin, Hamburg, Köln und München sollten möglichst weiträumig umfahren werden. Auch auf den Fernstraßen gen Süden und in Richtung Küsten ist dem Autoclub zufolge zeitweise mit Blechkolonnen zu rechnen. Zu den bekannten Staustrecken zählen unter anderem die A 3 zwischen Frankfurt und Nürnberg, die A 7 zwischen Hamburg und Füssen sowie die A 61 zwischen Mönchengladbach und Ludwigshafen. Auch im Ausland könnte es streckenweise Gedränge geben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/adac-staus-zu-ferienbeginn-47611.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen