Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

ADAC-Präsident Peter Meyer spricht sich erneut gegen Pkw-Maut aus

© dts Nachrichtenagentur

02.08.2011

Pkw-Maut ADAC-Präsident Peter Meyer spricht sich erneut gegen Pkw-Maut aus

München – ADAC-Präsident Peter Meyer hat sich erneut gegen die Einführung einer Pkw-Maut ausgesprochen. „Es ist höchste Zeit, dass Bundeskanzlerin Merkel die unsinnige Mautdiskussion in Deutschland beendet“.

Der ADAC verwies in diesem Zusammenhang erneut auf die Einnahmen, die der Staat bereits heute mit den Autofahrern erziele. Über die Kfz-Steuer, die Mineralölsteuer und andere Nutzerabgaben kämen so pro Jahr 53 Milliarden Euro zusammen, davon würden lediglich 17 Milliarden Euro für den Erhalt und Ausbau des Straßennetzes zur Verfügung gestellt. Die restlichen 36 Milliarden Euro würden für andere Zwecke ausgegeben.

„Maut heißt, nur noch mehr Geld von den inländischen Autofahrern abzukassieren. An Einfallslosigkeit sind die Maut-Vorschläge jedoch kaum noch zu überbieten“, so der ADAC-Präsident.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/adac-praesident-peter-meyer-spricht-sich-erneut-gegen-pkw-maut-aus-25099.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen