Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

ADAC-Präsident Peter Meyer spricht sich erneut gegen Pkw-Maut aus

© dts Nachrichtenagentur

02.08.2011

Pkw-Maut ADAC-Präsident Peter Meyer spricht sich erneut gegen Pkw-Maut aus

München – ADAC-Präsident Peter Meyer hat sich erneut gegen die Einführung einer Pkw-Maut ausgesprochen. „Es ist höchste Zeit, dass Bundeskanzlerin Merkel die unsinnige Mautdiskussion in Deutschland beendet“.

Der ADAC verwies in diesem Zusammenhang erneut auf die Einnahmen, die der Staat bereits heute mit den Autofahrern erziele. Über die Kfz-Steuer, die Mineralölsteuer und andere Nutzerabgaben kämen so pro Jahr 53 Milliarden Euro zusammen, davon würden lediglich 17 Milliarden Euro für den Erhalt und Ausbau des Straßennetzes zur Verfügung gestellt. Die restlichen 36 Milliarden Euro würden für andere Zwecke ausgegeben.

„Maut heißt, nur noch mehr Geld von den inländischen Autofahrern abzukassieren. An Einfallslosigkeit sind die Maut-Vorschläge jedoch kaum noch zu überbieten“, so der ADAC-Präsident.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/adac-praesident-peter-meyer-spricht-sich-erneut-gegen-pkw-maut-aus-25099.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen