Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ausfahrts-Schild an einer Autobahn

© dts Nachrichtenagentur

13.12.2012

Verkehrssünderdatei ADAC kritisiert neues Punktesystem

„Man muss einem Autofahrer auch ermöglichen, sein Verhalten zu ändern.“

München – Der ADAC kritisiert, dass Autofahrern die Chance genommen werden soll, mit Nachschulungen ihre Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg abzubauen. Der „Bild-Zeitung“ (Donnerstagausgabe) sagte ihr Rechtsexperte Markus Schäpe: „Man muss einem Autofahrer auch ermöglichen, sein Verhalten zu ändern. Wenn er sich rechtzeitig von Fahrlehrern und Psychologen nachschulen lässt, sollten ihm zwei Punkte erlassen werden.“

Bislang können Verkehrssünder ihr Flensburger Konto um bis zu vier Punkte bereinigen, wenn sie in Fahrschulen rechtzeitig nachsitzen. Mit der vom Kabinett gestern beschlossenen Punktereform sollen solche Seminare ab sechs Punkten Pflicht sein, aber keine Auswirkungen aufs Punktekonto haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/adac-kritisiert-neues-punktesystem-58002.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Smudo

© über dts Nachrichtenagentur

Smudo „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie ...

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

US-Bundesstaat Mississippi 35-Jähriger erschießt acht Menschen

Im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann acht Menschen erschossen. Die Leichname seien in der Nacht zum vergangenen Sonntag in verschiedenen Häusern im ...

Weitere Schlagzeilen