Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Zapfsäule

© über dts Nachrichtenagentur

30.10.2013

ADAC Benzinpreis auf niedrigstem Stand seit Januar 2012

Ein Liter Super E10 kostet im bundesweiten Schnitt aktuell 1,497 Euro.

München – Der Preis für Benzin ist laut dem ADAC derzeit auf dem niedrigsten Stand seit Januar 2012. Wie die wöchentliche Auswertung der ADAC-Kraftstoffpreisdatenbank zeige, kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Schnitt aktuell 1,497 Euro, teilte der Automobilclub am Mittwoch mit. Damit liegt der Preis nicht nur auf einem neuen Tiefstand für das laufende Jahr, sondern er hat exakt das Vorjahresminimum vom 2. Januar 2012 erreicht.

Im Vergleich zur Vorwoche ist E10 um 2,3 Cent günstiger. Preiswerter als in der Vorwoche tanken auch Dieselfahrer: Ein Liter Diesel kostet laut ADAC zurzeit im Mittel 1,394 Euro und damit 1,9 Cent weniger als vor Wochenfrist.

Hintergrund des Abwärtstrends beim Benzinpreis ist laut dem ADAC die jahreszeitlich bedingte schwächere Nachfrage nach Benzin. Zudem ist die aktuelle Preisentwicklung auf dem Kraftstoffmarkt von einem starken Euro und einem insgesamt konstanten Ölpreis gekennzeichnet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/adac-benzinpreis-auf-niedrigstem-stand-seit-januar-2012-67145.html

Weitere Nachrichten

Landwirtschaft Agrar

© Hinrich / CC BY-SA 2.0 DE

Bauernpräsident AfD ohne großen Zuspruch unter Landwirten

Bauernpräsident Joachim Rukwied glaubt nicht, dass die AfD bei der anstehenden Bundestagswahl großen Zuspruch unter Landwirten erhalten wird. ...

Blick über Rom

© über dts Nachrichtenagentur

Italien Regierung will Milliarden in Krisen-Banken pumpen

Die italienische Regierung will nun doch bis zu 17 Milliarden Euro in die beiden von der Pleite bedrohten Bankhäuser Veneto Banca und Popolare Vicenza ...

AKW Isar-I

© über dts Nachrichtenagentur

Atomausstieg Bundesregierung hat keinen Plan für Entschädigungen

Die Bundesregierung tappt bei der Höhe der Entschädigungszahlungen für die vier Atomkraftwerksbetreiber Eon, RWE, Vattenfall und EnBW, noch völlig im Dunkeln. ...

Weitere Schlagzeilen