Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ackermann fordert mehr Kompetenzen für die EU

© dapd

29.02.2012

Souveränitätsrechte Ackermann fordert mehr Kompetenzen für die EU

EU-Bürger sind „Teil eines Nationalstaates als auch Teil einer weiteren Gemeinschaft sind“.

Berlin – Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann fordert die Übertragung weiterer Souveränitätsrechte von den EU-Mitgliedsstaaten nach Brüssel. „Die Staatsschuldenkrise hat deutlich gemacht, dass wirtschaftliche Entwicklungen in den einzelnen Euro-Staaten nicht allein deren Sache sind, sondern teilweise gravierende Auswirkungen auf ihre Partner haben“, schrieb Ackermann in der „Bild“-Zeitung. „Die Bürger der EU müssen akzeptieren, dass sie sowohl Teil eines Nationalstaates als auch Teil einer weiteren Gemeinschaft sind.“

„Die Vorstellung, in einer Währungsunion könne die Politik national bleiben und bedürfe nur einer losen Koordination, ist endgültig als Fiktion entlarvt worden“, schrieb der Vorstandsvorsitzende. Nötig seien eine verlässliche Beschränkung der Schuldenaufnahme, automatische Sanktionen und eine „enge supranationale Überwachung“. Dafür müssten weitere Souveränitätsrechte auf die europäische Ebene übertragen und die Verfassungen der Mitgliedstaaten geändert werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ackermann-fordert-mehr-kompetenzen-fuer-die-eu-43025.html

Weitere Nachrichten

Bundeswehr Vereidigung

© Felix Koenig (King) / CC BY-SA 2.5

Bundeswehr SPD will Minderjährige nicht länger an der Waffe ausbilden lassen

Die Sozialdemokraten wollen es nicht länger zulassen, dass in der Bundeswehr 17-Jährige an der Waffe ausgebildet werden. Das geht aus einer ...

Christian Schmidt CSU 2014

© StagiaireMGIMO / CC BY-SA 4.0

Lebensmittel Grüne kritisieren Anti-Zucker-Strategie von Agrarminister Schmidt

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) erntet jetzt auch massive Kritik von den Grünen für seine geplante Strategie zur Reduzierung von ...

Heiko Maas

© über dts Nachrichtenagentur

Auswertung Bundesjustizministerium setzte die meisten Gesetzentwürfe durch

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat in den vergangenen vier Jahren nach einer aktuellen Auswertung der Bundesregierung die meisten Gesetzentwürfe im ...

Weitere Schlagzeilen