Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

„Achse Merkel-Sarkozy muss gebrochen werden

© AP, dapd

27.04.2012

Linkspolitiker „Achse Merkel-Sarkozy muss gebrochen werden“

Mélenchon ruft für ein Votum zugunsten von Hollande auf.

Paris – Die europäische Sparpolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel stößt in Frankreich auf zunehmend heftige Kritik: Der Spitzenkandidat der Linksfront, Jean-Luc Mélenchon, rief in einem Radiointerview am Freitagmorgen dazu auf, die „Achse Merkel-Sarkozy“ zu brechen. Die beiden Staatsführer würden das europäische Volk unter „ihrer Knute“ halten und die Krise mit ihrem Spardiktat noch verschärfen. „Wenn Europa mit der neoliberalen Politik so weitermacht, werden andere Länder genauso wie Griechenland in den Abgrund geführt“, sagte Mélenchon.

Der Linkspolitiker hatte in der ersten Wahlrunde der französischen Präsidentschaftswahl gut elf Prozent der Stimmen erreicht. Für die Stichwahl am 6. Mai zwischen dem Sozialisten François Hollande und dem amtierenden Präsidenten Nicolas Sarkozy ruft er für ein Votum zugunsten von Hollande auf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/achse-merkel-sarkozy-muss-gebrochen-werden-52841.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen