Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

02.03.2015

Abwanderungswelle Steinmeier sichert Kosovo Unterstützung zu

Eine Million Euro zusätzlich für Projekte im Kosovo.

Berlin – Angesichts einer zuletzt großen Ausreisewelle aus dem Kosovo hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier dem Land Unterstützung zugesichert.

Das Auswärtige Amt werde kurzfristig eine Million Euro zusätzlich für Projekte in Kosovo zur Verfügung stellen, kündigte Steinmeier am Montag nach einem Treffen mit seinem kosovarischen Amtskollegen Hashim Thaçi an. Diese Mittel könnten ab März in Projekte zur Reintegration von Rückkehrern sowie in die Förderung von Existenzgründern fließen.

„Wer nicht politisch verfolgt ist, für den führt ein Asylantrag in Deutschland oder einem anderen europäischen Staat eben nicht zu einem dauerhaften Aufenthalt, sondern zur Rückkehr nach Kosovo“, machte Steinmeier deutlich.

Thaçi betonte, dass die Ausreisewelle seinem Land schade und sicherte weitere politische und wirtschaftliche Bereich zu.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/abwanderungswelle-steinmeier-sichert-kosovo-unterstuetzung-zu-79585.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen