Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Absturz gibt Flugplatz Rätsel auf

© dapd

02.03.2012

Egelsbach Absturz gibt Flugplatz Rätsel auf

Suche nach zwei vermissten Insassen am Freitag fortgesetzt.

Egelsbach – Der Absturz eines Flugzeuges mit mindestens drei Toten im Landkreis Offenbach gibt dem Flugplatz Egelsbach Rätsel auf. „Wir können es uns nicht erklären“, sagte Sprecherin Nina Lamprecht am Freitag auf dapd-Anfrage. Alles sei perfekt gewesen. Der Pilot habe einen sehr ruhigen Eindruck gemacht und seine Infos perfekt per Funk durchgegeben. Der Anflug sei völlig gerade gewesen. Polizei und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) setzten ihre Untersuchungen am Freitagmorgen fort.

Das Flugzeug war am Donnerstagabend in ein Waldstück gestürzt. Beim Aufprall gab es eine Explosion, das Wrack brannte aus. Die Maschine war laut Polizei im österreichischen Linz mit Pilot, Co-Pilot sowie drei Passagieren gestartet. Drei Menschen wurden bislang tot geborgen. Ihre Identität ist bisher unklar.

Die Ermittler setzten am Freitag die Suche nach noch zwei vermissten Insassen fort, sobald es hell war. Es gebe keine große Hoffnung, sie lebend zu finden, aber es dürfe nicht aufgegeben werden, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Die Suche werde so lange fortgesetzt, bis alle Personen geborgen oder gerettet worden seien.

BFU ist mit drei Kollegen vor Ort

Auch die Ermittlungen zur Unglücksursache wurden am Freitagmorgen wieder aufgenommen. Nach Angaben des Polizeisprechers wurde der Absperrbereich in dem Waldstück vergrößert, weil weitere Wrackteile des Flugzeugs gefunden wurden. Die BFU war mit drei Kollegen vor Ort.

Ihre Aufgabe sei, möglichst umfassend Fakten zu sichern, sagte Klaus Himmler vom BFU-Bereitschaftsdienst in Braunschweig der dapd. Dabei werde alles Mögliche, beispielsweise Technik und Wetter, in Betracht gezogen, um nichts zu übersehen.

Nach dieser einige Tage dauernden Untersuchung vor Ort werden die Fakten ausgewertet, wie Himmler erläuterte. Dabei würden auch weitere Aspekte wie Radarbilder und Flugdatenschreiber, falls vorhanden, berücksichtigt. In vier bis acht Wochen werde anschließend ein sogenannter Statusbericht auf der Internetseite der BFU veröffentlicht. Dabei handele es sich um eine Darstellung der Fakten, noch nicht um eine Analyse der Ursachen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/absturz-gibt-flugplatz-raetsel-auf-43518.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen