Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

12.10.2010

Abstimmung in UN-Vollversammlung hat begonnen

New York – Die Abstimmung in der UN-Vollversammlung über fünf neue nicht-ständige Mitglieder im UN-Sicherheitsrat hat begonnen. Auch Außenminister Guido Westerwelle warf die Stimme für Deutschland soeben in die Wahlbox. Kurz vor der Entscheidung hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel noch einmal für Deutschland geworben. Die Bundesregierung wolle den Sitz dazu nutzen, Reformen bei den Vereinten Nationen voranzutreiben, sagte Merkel während eines Besuchs in der rumänischen Hauptstadt Bukarest.

Deutschland braucht eine Zwei-Drittel-Mehrheit, um die Konkurrenten Kanada und Portugal zu schlagen. Der UN-Sicherheitsrat besteht aus den fünf ständigen Mitgliedern USA, Russland, China, Großbritannien und Frankreich, die über ein Veto-Recht verfügen, sowie zehn nicht-ständigen Mitgliedern, die für jeweils zwei Jahre amtieren. Deutschland gilt bei der Wahl als Favorit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/abstimmung-in-un-vollversammlung-hat-begonnen-16166.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Zahl der Flüchtlinge in der Türkei steigt auf 3,2 Millionen

Die Zahl der Flüchtlinge in der Türkei ist auf 3,2 Millionen gestiegen. Das geht aus Zahlen der EU-Kommission vom Stand April 2017 hervor. In der ...

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlinge Sea Watch zeigt Verständnis für Drohung Italiens

Die Nichtregierungsorganisation Sea Watch hat Verständnis für die Drohung Italiens gezeigt, künftig nicht mehr alle Rettungsschiffe mit Migranten in ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Henry Kissinger würdigt Helmut Kohl

Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger hat den verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl gewürdigt: Kohl sei ein "Mann von außerordentlicher ...

Weitere Schlagzeilen