Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Eheringe

© dts Nachrichtenagentur

20.07.2012

Österreich Abschleppdienst rettet Hochzeitsfeier

Abschleppfahrzeug zur „Braut-Kutsche“ umfunktioniert.

Graz – Im österreichischen Graz hat ein Abschleppdienst die Hochzeit eines steirischen Brautpaares gerettet. „Ich wollte während der Agape die Fenster meines Fahrzeuges runterlassen, damit sich das Wageninnere nicht so aufheizt, aber nichts funktionierte mehr“, erzählte der Brautvater dem „Standard“. Der Pannenhelfer untersuchte kurzerhand das Auto und stellte einen Motorschaden fest.

Da dieser in so kurzer Zeit nicht zu beheben war, funktionierten die Männer das Abschleppfahrzeug zur „Braut-Kutsche“ um. So war die Hochzeit gerettet und die Braut konnte nach der Trauung zum vereinbarten Fototermin gefahren werden.

Aus Dankbarkeit lud die Familie den Pannenhelfer anschließend auf ein Glas Sekt auf die Hochzeitsfeier ein. Dieser nahm die Einladung an und ersteigerte sogar am Ende das Strumpfband der Braut.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/abschleppdienst-rettet-hochzeitsfeier-55513.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen