Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Abschied: US-Raumfähre „Atlantis tritt ihre allerletzte Heimreise an

© dts Nachrichtenagentur

19.07.2011

Space-Shuttle Abschied: US-Raumfähre „Atlantis“ tritt ihre allerletzte Heimreise an

Cape Canaveral – Die US-Raumfähre „Atlantis“ hat am Dienstag um 08:28 Uhr MESZ von der Internationalen Raumstation ISS abgedockt und ihre Heimreise zur Erde angetreten. Nach Angaben der US-Weltraumbehörde NASA soll das Shuttle am Donnerstag um 11:58 Uhr (MESZ) in Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida landen. Es ist der letzte Flug eines Space Shuttles. Die US-Raumfähre war am 8. Juli ins All gestartet.

Mit der „Atlantis“-Mission STS-135 beenden die USA nach 30 Jahren aus Kosten- und Sicherheitsgründen ihr Shuttle-Programm. Die erste Raumfähre „Columbia“ startete am 12. April 1981. Die letzte Mission der „Atlantis“ war für zwölf Tage angesetzt. An Bord der Raumfähre waren diesmal nur vier Astronauten, die kleinste Crew seit April 1983. Transportiert wurde unter anderem das Mehrzweck-Logistikmodul „Raffaello“.

Nach dem Ende des Space-Shuttle-Programms sollen US-Astronauten zunächst mit russischen Sojus-Raketen zur Internationalen Raumstation ISS gebracht werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/abschied-us-raumfaehre-atlantis-tritt-ihre-allerletzte-heimreise-an-23905.html

Weitere Nachrichten

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Weitere Schlagzeilen