Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Abraham-Geiger-Preis für Schavan

© dapd

11.02.2013

Auszeichnung Abraham-Geiger-Preis für Schavan

Preis wird am 19. März in Potsdam verliehen.

Potsdam – Die zurückgetretene Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) wird mit dem Abraham-Geiger-Preis ausgezeichnet. Schavan sei ganz wesentlich zu verdanken, „dass die jüdische Theologie nach fast zweihundert Jahren endlich als Fach an der deutschen Universität etabliert werden kann. Damit haben Sie die Gleichberechtigung der jüdischen Theologie mit den christlichen Theologien und dem Islam hergestellt. So hatte es sich unser Namensgeber Rabbiner Abraham Geiger schon Anfang des 19. Jahrhunderts gewünscht“, hieß es in der Begründung der Jury vom Montag.

Der Preis wird am 19. März in Potsdam verliehen. Zu den Preisträgern der vergangenen Jahre zählten unter anderem Hans Küng, Prinz Hassan bin Talal von Jordanien und der Mainzer Kardinal Karl Lehmann. In ihrer Annahmeerklärung sagte Schavan laut Mitteilung, sie sei davon überzeugt, „dass die Theologien der drei großen Weltreligionen – des Judentums, des Islams und des Christentums – im Haus der Wissenschaft wichtig sind und bin froh darüber, dass entsprechende Initiativen erfolgreich waren“.

Das Abraham Geiger Kolleg an der Universität Potsdam ist das erste liberale Rabbinerseminar in Deutschland seit dem Holocaust. Der Preis erinnert an den Denker des liberalen Judentums, Abraham Geiger (1810-1874), der bereits Anfang des 19. Jahrhunderts gefordert hatte, dass die jüdische Theologie zum gleichberechtigten Fach an einer deutschen Universität erhoben werden müsse.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/abraham-geiger-preis-fuer-schavan-59947.html

Weitere Nachrichten

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Weitere Schlagzeilen