Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

27.11.2009

Aachen Ausgebrochene Schwerverbrecher fliehen per Taxi

Aachen – In Aachen sind gestern Abend zwei bewaffnete Schwerverbrecher aus der Justizvollzugsanstalt geflohen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, hatten die beiden Männer einen Wächter und einen Pförtner überwältigt und waren dann mit einem Taxi in Richtung Köln geflüchtet. Bislang weiß die Polizei trotz des Einsatzes von Hubschraubern, einer Spezialeinheit und zahlreichen Beamten nicht, wo sich die beiden Flüchtigen befinden. „Wir haben einen riesigen Apparat in Gang gesetzt, aber leider bislang keine konkreten Hinweise auf den Aufenthaltsort“, so Karl Völkel, Sprecher der Polizei in Aachen. Beide Ausbrecher waren unter anderem wegen Geiselnahme, Mordes und versuchten Mordes inhaftiert. Für die Fahndung wurde die Kölner Innenstadt komplett abgesperrt. Überdies haben Beamte der Bundespolizei die Überwachung vom Flughafen und Bahnhöfen verschärft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/aachen-ausgebrochene-schwerverbrecher-fliehen-per-taxi-4096.html

Weitere Nachrichten

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Weitere Schlagzeilen