Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.03.2010

83-jährige Frau von zwei 13-Jährigen misshandelt

Milbertshofen – Zwei 13-jährige Jungen haben am Montagnachmittag im bayerischen Milbertshofen offenbar eine 83-Jährige misshandelt und sie danach verletzt zurückgelassen. Mindestens einer der beiden Täter soll die Frau bereits im Vorfeld der Tat gekannt und ihr bei Einkäufen geholfen haben. Nachdem die Jungen bei der Frau geklingelt hatten, waren sie in ihre Wohnung eingedrungen. Dort haben sie die Dame gezwungen Alkohol zu trinken. Als diese sich weigerte, hatten ihr die 13-Jährigen die Flasche gegen die Zähne geschlagen. Anschließend sollen sie die Frau durch Tritte misshandelt und ihr Rasierschaum in den Mund gesprüht haben. Die Tat wurde bekannt, nachdem sich einer der Jungen einer Vertrauensperson mitteilte. Gegen 20 Uhr konnte der Frau dann durch die eintreffende Polizei geholfen werden. Die genaueren Umstände der Tat müssten laut Angaben der Polizei noch geklärt werden, da das Opfer bisher noch nicht vernommen werden konnte. Die 83-Jährige habe keine lebensgefährlichen Verletzungen davongetragen, musste jedoch im Krankenhaus behandelt werden. Die mutmaßlichen Täter wurden nach einer ersten Befragung wieder entlassen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/83-jaehrige-frau-von-zwei-13-jaehrigen-misshandelt-8154.html

Weitere Nachrichten

Matthias Höhn

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesgeschäftsführer der Linken „Wir wollen zehn Prozent plus X“

Der Bundesgeschäftsführer der Linken, Matthias Höhn, glaubt, dass seine Partei bis zur Bundestagswahl noch zulegen wird: "Wir wollen zehn Prozent plus X ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Wahl in Großbritannien Juncker glaubt nicht an zügigen Beginn der Brexit-Verhandlungen

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker glaubt nach dem Ausgang der Wahl in Großbritannien und dem Verlust der absoluten Mehrheit von Premierministerin ...

EZB

© über dts Nachrichtenagentur

Blackrock Hildebrand für Trennung der Bankenaufsicht von der EZB

Philipp Hildebrand, Vize-Präsident des weltweit größten Vermögensverwalters Blackrock, fordert weitere Reformen des europäischen Finanzsystems und der ...

Weitere Schlagzeilen