Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizisten

© dts Nachrichtenagentur

04.09.2012

Wuppertal 80-Jährige fährt in Menschengruppe

Ein sechsjähriger Junge lebensbedrohliche verletzt.

Wuppertal – Eine 80-jährige Frau hat am Montagnachmittag in Wuppertal zwölf Menschen angefahren und verletzt, nachdem sie die Kontrolle über ihren Wagen verloren hatte.

Nach Angaben der Polizei sei noch unklar, warum die Seniorin von der Straße abkam und über den Fußweg gegen die Hauswand einer Apotheke fuhr. Während sie weitere 30 Meter den Fußweg entlang raste, wurden mehrere Fußgänger, darunter auch vier Kinder, verletzt. Ein sechsjähriger Junge musste mit lebensbedrohlichen Verletzungen per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht und sofort einer Notoperation unterzogen werden.

Am Ende der Irrfahrt prallte der Wagen auf ein anderes Auto, dessen Insassen Blessuren erlitten. Die restlichen Geschädigten erlitten schwere bis leichte Verletzungen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/80-jaehrige-faehrt-in-menschengruppe-56417.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen