Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

7 Festnahmen wegen möglicher Terrorfinanzierung

© AP, dapd

01.05.2012

Großbritannien 7 Festnahmen wegen möglicher Terrorfinanzierung

Die Ermittlungen richten sich gegen ein Netzwerk, das möglicherweise Khat exportiert.

London – Wegen des Verdachts der Finanzierung terroristischer Aktivisten im Ausland sind in Großbritannien sieben Menschen festgenommen worden. Scotland Yard erklärte, eine Frau und sechs Männer seien am Dienstagmorgen in London, Coventry und Cardiff in Gewahrsam genommen worden. Die Festnahmen seien Teil einer Operation, an der auch das US-Heimatschutzministerium beteiligt sei.

Die Ermittlungen richten sich gegen ein Netzwerk, das möglicherweise illegal die Droge Khat exportiert. In Großbritannien ist Khat legal, in den USA und Kanada fällt es dagegen unter das Betäubungsmittelgesetz. Am Dienstag durchsuchten die Ermittler mehrere Wohnungen und ein Büro, wie die Polizei erklärte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/7-festnahmen-wegen-moeglicher-terrorfinanzierung-53420.html

Weitere Nachrichten

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Panzer der Bundespolizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Anti-Terror-Bereitschaftspolizei BFE+ nur „bedingt einsatzbereit“

Die vor knapp zwei Jahren gegründete neue Spezialeinheit BFE+ der Bundespolizei zur Bewältigung von Terrorlagen ist laut Informationen aus ...

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Weitere Schlagzeilen