Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

28.05.2011

58 Prozent der Deutschen verzichten wegen EHEC auf rohes Gemüse

Berlin – 58 Prozent der Deutschen folgen dem Rat der Wissenschaftler vom Robert-Koch-Institut und verzichten wegen der Darmbakterien EHEC auf den Verzehr von rohen Gurken, ungekochten Tomaten und Salat. Eine Minderheit von 41 Prozent folgt dem Expertenrat nicht. Dies ist das Ergebnis einer Emnid-Umfrage im Auftrag von „Bild am Sonntag“. Besonders vorsichtig sind Senioren. Während in der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen nur 44 Prozent angaben, derzeit kein rohes Gemüse mehr zu essen – 54 Prozent wollen es trotz der Warnungen weiterhin tun – üben 71 Prozent der befragten Senioren ab 60 Jahren Verzicht. Nur 27 Prozent wollen trotz EHEC auch weiterhin rohes Gemüse essen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/58-prozent-der-deutschen-verzichten-wegen-ehec-auf-rohes-gemuese-20948.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen