Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

11.12.2010

45 Gemeinden in Australien zu Katastrophengebiet erklärt

Canberra – Im Osten Australiens sind nach wochenlangen Regenfällen und Überflutungen 45 Gemeinden in Queensland und New South Wales zum Katastrophengebiet erklärt worden. Den Angaben des australischen Katastrophenschutzes zufolge haben bereits tausende Menschen ihre Häuser verlassen.

Überdies müssen immer wieder Menschen aus ihren Autos geborgen werden, welche in den Fluten feststeckten. Die Unwetter haben bislang vier Opfer gefordert. Zudem sprechen die Behörden von dem schlimmsten Hochwasser seit gut 30 Jahren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/45-gemeinden-in-australien-zu-katastrophengebiet-erklaert-17917.html

Weitere Nachrichten

Gläubige Muslime beim Gebet in einer Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

Köln Türkische Gemeinde zufrieden mit Friedensmarsch von Muslimen

Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, ist zufrieden mit dem Friedensmarsch von Muslimen in Köln gegen den Terror. "Es war ...

Portugiesische Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Portugal Dutzende Tote bei schwere Waldbränden

Bei einem schweren Waldbrand in Portugal sind mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen. Die meisten Opfer seien von den Flammen in ihren Fahrzeugen ...

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Sieben US-Seeleute sterben bei Schiffskollision vor Japan

Bei der Kollision eines US-Kriegsschiffes mit einem philippinischen Frachter sind am Freitag sieben Matrosen ums Leben gekommen. Die US-Navy bestätigte, ...

Weitere Schlagzeilen