Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

02.01.2011

40 Prozent befürworten Zusammenschluss von CDU und CSU

Berlin/München – Rund 40 Prozent der Deutschen halten einen Zusammenschluss von CSU und CDU für sinnvoll. Das geht aus einer Emnid-Umfrage im Auftrag des Nachrichtenmagazin „Focus“ hervor. „An unserer Basis wurde ich noch nie mit diesem Wunsch konfrontiert“, kommentierte der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU im Bundestag, Stefan Müller, das Ergebnis gegenüber „Focus“. Dass viele CDU-Anhänger den Wunsch hegten, erstaune ihn nicht. „Denn die CSU ist manchmal unbequem, und das macht uns nicht nur Freunde in der CDU.“ Und in der Wählerschaft entschieden sich viele nur für die CDU, weil sie wüssten, dass es die CSU gibt.

Allerdings sprachen sich in der Umfrage fast ebenso viele für den Fortbestand der beiden Parteien aus (39 Prozent). 21 Prozent äußerten sich wenige Tage vor der Klausur der CSU-Landesgruppe in Wildbad Kreuth nicht. Bundesweit befürworteten 53 Prozent der CDU-Anhänger den Zusammenschluss, bei der CSU sind es aber nur 38 Prozent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/40-prozent-befuerworten-zusammenschluss-von-cdu-und-csu-18441.html

Weitere Nachrichten

Joliot-Curie-Platz in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Auto-Experte Fahrtverbot für Dieselfahrzeuge wahrscheinlich

Der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer hält Fahrverbote für Dieselfahrzeuge aufgrund der hohen Luftbelastung in deutschen Innenstädten für sehr wahrscheinlich. ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

Haushalt 2018 Schäuble will „Schwarze Null“ bis 2021 halten

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat am Mittwoch den Haushalt 2018 vorgestellt: Dieser sieht erneut die "Schwarze Null" vor. Auf neue Schulden könne ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

CDU-Wahlkampf Werber von Matt nennt Merkel ein „überlegenes Produkt“

Der Werbeprofi Jean-Remy von Matt, der aktuell den CDU-Bundestagswahlkampf unter Angela Merkel mitbetreut, hält die Kanzlerin für überaus reklametauglich: ...

Weitere Schlagzeilen