Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

40 Kilogramm Kokain in Diplomatenpost

© AP, dapd

10.02.2012

Italien 40 Kilogramm Kokain in Diplomatenpost

Zwei Verdächtige festgenommen.

Quito – Italienische Polizisten haben in der diplomatischen Post eines Ecuadorianers 40 Kilogramm Kokain entdeckt. Italien habe um Erlaubnis gebeten, acht Pakete öffnen zu dürfen und habe schließlich die Drogen gefunden, teilte der ecuadorianische Außenminister Ricardo Patino am Donnerstag mit. Zwei Verdächtige seien bereits festgenommen worden.

Eine der festgenommenen Personen habe die Erlaubnis erhalten, Requisiten für ein Theaterstück über die Galapagosinseln mit der diplomatischen Post verschicken zu dürfen, sagte Patino. Bevor die Post Ecuador verlassen habe, sei sie von Polizeihunden kontrolliert worden, sagte er. Allerdings seien die Pakete nicht direkt, sondern über ein Drittland nach Italien gebracht worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/40-kilogramm-kokain-in-diplomatenpost-39178.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen