Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

38 Rechtsextreme in Bayern zur Fahndung ausgeschrieben

© dapd

27.01.2012

Grüne 38 Rechtsextreme in Bayern zur Fahndung ausgeschrieben

Der Extremismusexperte der Grünen, Sepp Dürr, nennt die Zahlen alarmierend.

München – In Bayern wird aktuell nach 38 mutmaßlichen Neonazis gefahndet. Das sind fast ein Viertel aller in Deutschland zur Fahndung ausgeschriebenen Rechtsextremisten. Diese Zahlen gab am Freitag die Grünen-Fraktion im Landtag unter Berufung auf eine Auskunft des Innenministeriums bekannt. Von den Gesuchten wurden demnach 30 zu einer Haftstrafe verurteilt. Sieben der untergetauchten Neonazis gelten den Angaben zufolge als Gewalttäter.

Der Extremismusexperte der Grünen, Sepp Dürr, nannte die Zahlen alarmierend und forderte von Behörden mehr Engagement im Kampf gegen den Rechtsextremismus. Es sei “ein fatales Signal an die rechte Szene”, wenn der Staat offenbar unfähig sei, seine Urteile umzusetzen, sagte Dürr.

Innenminister Joachim Herrmann (CSU) versicherte, Bayern gehe “mit aller Konsequenz gegen rechtsextreme Straftäter vor”. Keiner der flüchtigen Rechtsextremen werde aufgrund eines “politisch motivierten Gewaltdelikts” gesucht. Nach 17 mit Haftbefehl gesuchten Rechtsextremen wird dem Minister zufolge wegen sonstiger Delikte wie Unterschlagung gefahndet. Gegen 30 liege aufgrund einer rechtskräftigen Verurteilung ein Haftbefehl vor.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/38-rechtsextreme-in-bayern-zur-fahndung-ausgeschrieben-36664.html

Weitere Nachrichten

Karl Lauterbach SPD 2009

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei SPD wehrt sich gegen Verbot

Der Plan von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Versandhandel mit verschreibungspflichtiger Arznei zu verbieten, stößt in der Koalition auf ...

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Bartsch ruft SPD und Grüne zum Sturz Merkels auf

Die Linken haben SPD-Chef Sigmar Gabriel zum Sturz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgerufen. "Herr Gabriel könnte nächste Woche Kanzler sein, ...

Hermann Gröhe CDU

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

CDU Gröhe will Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei verbieten

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) lässt ein Gesetz vorbereiten, das den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten untersagt. Das ...

Weitere Schlagzeilen