Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.02.2010

3. Todesopfer nach Familiendrama in Kassel

Kassel – Das Familiendrama im Kasseler Stadtteil Wahlershausen hat ein drittes Todesopfer gefordert. Am Montagnachmittag verstarb der fünf Jahre alte Junge, der mit schwersten Kopfverletzungen die Bluttat in der vergangenen Nacht zunächst überlebt hatte. Wenige Stunden nach der Einlieferung der Geschwisterkinder in eine Kasseler Klinik war in den frühen Morgenstunden bereits sein erst drei Jahre alter Bruder an der Schwere seiner Kopfverletzungen verstorben. Der 42-jährige Vater der beiden Jungen hatte nach der Tat am späten Sonntagabend um kurz nach Mitternacht Suizid auf einer nahe gelegenen Bahnanlage begangen. Die Trennung von seiner Ehefrau vor etwa einer Woche dürfte nach den derzeitigen Erkenntnissen der Polizei der Hintergrund für diese Tat des 42-jährigen Familienvaters gewesen sein. Sowohl die getrennt lebende Ehefrau als auch die Mutter des 42-Jährigen werden von einem Kriseninterventionsteam (KIT) betreut. Ein am Tatort aufgefundenes Eisenrohr von etwa 60 Zentimetern Länge kommt als mutmaßliches Tatwerkzeug in Betracht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/3-todesopfer-nach-familiendrama-in-kassel-7390.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen