Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

06.09.2010

250-Kilogramm-Bombe in Aschaffenburg entschärft

Aschaffenburg – In Aschaffenburg haben Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes am Montagmittag eine 250 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Wie die Polizei mitteilte, hatten Bauarbeiter bereits am Freitag die Überreste der amerikanischen Bombe am Aschaffenburger Südbahnhof freigelegt.

Zwar habe der Sprengkörper zu keiner Zeit eine Gefahr dargestellt, jedoch mussten beide Aufschlagzünder vor Ort gesprengt werden. Der Fundort wurde während der Entschärfung von der Polizei weiträumig abgesichert und umliegende Gebäude evakuiert. Zudem wurde eine naheliegende Straße vorübergehend für den Verkehr gesperrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/250-kilogramm-bombe-in-aschaffenburg-entschaerft-14425.html

Weitere Nachrichten

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Dichter Jürgen Becker lobt neuen Büchner-Preisträger Jan Wagner

Der Dichter Jürgen Becker hat neuen Georg-Büchner-Preisträger Jan Wagner gelobt. Becker, der vor drei Jahren mit dem Büchner-Preis ausgezeichnet wurde, hob ...

Belgische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Hauptbahnhof in Brüssel evakuiert

Der Hauptbahnhof und der zentrale Grande-Place in Brüssel sind am Dienstagabend offenbar evakuiert worden. Örtlichen Medienberichten zufolge habe es am ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen