Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

25 Todesopfer bei Explosionen in Aleppo

© AP, dapd

10.02.2012

Syrien 25 Todesopfer bei Explosionen in Aleppo

Das Staatsfernsehen sprach von “terroristischen Explosionen”.

Beirut – Zwei Explosionen in der syrischen Metropole Aleppo haben am Freitag nach Behördenangaben 25 Menschen das Leben gekostet. 175 weitere Menschen wurden verletzt, wie das Staatsfernsehen unter Berufung auf das Gesundheitsministerium berichtete.

Schauplatz der Detonationen waren demnach Gebäude der militärischen Sicherheit und der Polizei. Das Staatsfernsehen sprach von “terroristischen Explosionen”. Es waren die ersten derartigen Detonationen in der größten syrischen Stadt, in der es seit Beginn der Proteste im März relativ ruhig blieb. Aleppo liegt in der Nähe der Grenze zur Türkei und ist eine Wirtschaftsmetropole.

Ein Aktivist aus Aleppo, Mohammed Abu Nasr, machte das Regime des syrischen Präsidenten Baschar Assad für die Explosionen verantwortlich. Die Opposition verübe keine Anschläge in Wohngebieten, erklärte er. In der Stadt waren für den Nachmittag Proteste geplant, die nach Angaben von Nasr trotz der Explosionen stattfinden sollten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/25-todesopfer-bei-explosionen-in-aleppo-39235.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen