Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.03.2010

25 Prozent der britischen Männer bevorzugen angeblich falsche Brüste

London – Ein Viertel aller Männer in Großbritannien bevorzugt angeblich operierte Brüste gegenüber natürlichen. Das geht aus einer Umfrage der Website MyFaceMyBody.com hervor, die Informationen über Schönheitsoperationen bereitstellt. Ein Drittel der Befragten habe zudem angegeben, die Kosten für den Eingriff für ihre Partnerin übernehmen zu wollen. 55 Prozent der befragten Frauen würden demnach gern die Größe oder Form ihrer Brüste ändern. Dabei würden allerdings neun von zehn einen nicht-operativen Eingriff, wie etwa spezielle Injektionen, vorziehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/25-prozent-der-britischen-maenner-bevorzugen-angeblich-falsche-brueste-8514.html

Weitere Nachrichten

Amazon Versandhaus Leipzig

© Medien-gbr / CC BY-SA 3.0

Datenschutz Voßhoff warnt vor Amazon Echo

Die Bundesbeauftragte für Datenschutz, Andrea Voßhoff, rät bei der Nutzung intelligenter Sprachassistenten wie Amazon Echo zur Vorsicht. Geräte, wie das ...

Karl Lauterbach SPD 2009

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei SPD wehrt sich gegen Verbot

Der Plan von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Versandhandel mit verschreibungspflichtiger Arznei zu verbieten, stößt in der Koalition auf ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Weitere Schlagzeilen