Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

01.11.2014

25 Jahre Mauerfall Merkel würdigt DDR-Bürgerrechtsbewegung

„Die Bürgerrechtler hätten Mut bewiesen.“

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat im Rückblick auf die Friedliche Revolution und den Mauerfall vor 25 Jahren die Bedeutung der Bürgerrechtsbewegung in der DDR gewürdigt. Die Bürgerrechtler hätten Mut bewiesen und auch anderen Menschen Mut gemacht, so Merkel in ihrem neuen Video-Podcast.

„Und deshalb müssen wir ihnen ein sehr herzliches Dankeschön sagen. Sie waren im Grunde die Ermutiger für die vielen Hunderttausend und Millionen, die sich dann angeschlossen haben – zum Beispiel bei den friedlichen Montagsdemonstrationen.“

Willy Brandt habe mit dem Satz „jetzt wächst zusammen, was zusammengehört“ recht gehabt, so die Bundeskanzlerin weiter. Sie erinnert an die Verwandtschafts- und Freundschaftsbeziehungen, „die über die vier Jahrzehnte der Teilung nicht richtig gelebt werden konnten“.

In dieser Zeit habe sich allerdings auch mancher Unterschied ausgeprägt – „natürlich auch durch das völlig unterschiedliche System, das in der DDR unter der Diktatur einer Partei geherrscht hat“. Deshalb gebe es auch heute noch strukturelle Unterschiede, etwa in Bezug auf die Arbeitslosigkeit. „Dennoch kann man sagen: Die junge Generation ist heute zusammengewachsen“, sagte Merkel.

Die neuen Länder hätten „durch unglaubliche Hilfe aus den alten Bundesländern“ aufholen können. „Wir haben heute die blühenden Landschaften, von denen Helmut Kohl damals gesprochen hat.“ Der Abwanderungstrend sei gestoppt. Viele Menschen kämen aus den alten Bundesländern sogar wieder zurück. In Sachsen etwa seien im letzten Jahr mehr Menschen aus dem Westen zugezogen als umgekehrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/25-jahre-mauerfall-merkel-wuerdigt-ddr-buergerrechtsbewegung-74454.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz gegen Große Koalition nach Bundestagswahl

Der SPD-Parteichef und Kanzlerkandidat, Martin Schulz, hat sich von einer möglichen Großen Koalition unter Führung von Bundeskanzlerin Merkel, nach der ...

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Sonderparteitag beschließt Wahlprogramm einstimmig

Der außerordentliche SPD-Bundesparteitag hat das Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 ohne Gegenstimmen beschlossen - bei einer Enthaltung. "Mit dem ...

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. "Natürlich ...

Weitere Schlagzeilen