Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

23-jährige Frau tot in Wettbüro entdeckt

© dapd

27.02.2012

Offenburg 23-jährige Frau tot in Wettbüro entdeckt

Polizei geht von Gewaltverbrechen aus.

Offenburg – Eine 23-jährige Mitarbeiterin eines Wettbüros im baden-württembergischen Offenburg ist Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Ein Kunde fand die Frau am Montagmorgen leblos und blutüberströmt auf dem Fußboden des Geschäfts, wie die Polizei mitteilte. Der alarmierte Notarzt konnte nicht mehr helfen.

Nach bisherigen Erkenntnissen muss die 23-Jährige gerade dabei gewesen sein, das Wettbüro zu öffnen, als sie angegriffen wurde. Ablauf und Hintergründe der Tat waren zunächst jedoch völlig unklar. Auch ein Raubüberfall könne nicht ausgeschlossen werden, hieß es.

Die Polizeidirektion Offenburg hat eine 30-köpfige Sonderkommission eingerichtet, um den Fall aufzuklären. Rechtsmediziner sollen zudem die Todesursache untersuchen.

Rund 40 Polizisten fahndeten in der Offenburger Innenstadt nach Tatverdächtigen. Der Tatort wurde für die Spurensicherung weiträumig abgesperrt. Die tote Frau wohnte nach Polizeiangaben in Offenburg.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/23-jaehrige-frau-tot-in-wettbuero-entdeckt-42714.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen