Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

23.000 Menschen demonstrieren gegen Erdogan

© dapd

17.03.2012

Bochum 23.000 Menschen demonstrieren gegen Erdogan

Aleviten, Kurden und Armenier gingen auf die Straße.

Bochum – Rund 23.000 Menschen haben in der Bochumer Innenstadt nach Polizeiangaben friedlich gegen den türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan demonstriert. Aleviten, Kurden und Armenier protestierten am Samstag dagegen, dass Erdogan für 50 Jahre deutsch-türkische Freundschaft mit dem Steiger Award geehrt werden sollte. Der türkische Politiker hatte seine Teilnahme wegen des Absturzes eines türkischen Militärhubschraubers in Afghanistan kurzfristig abgesagt. Die Proteste fanden dennoch statt.

Die Laudatio auf Erdogan sollte Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder halten. Der Steiger Award ehrt Menschen, die sich durch Offenheit, Menschlichkeit und Toleranz auszeichnen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/23-000-menschen-demonstrieren-gegen-erdogan-46189.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Weitere Schlagzeilen