Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

21. Spieltag – Die Zusammenfassung

© dapd

11.02.2012

1. Bundesliga 21. Spieltag – Die Zusammenfassung

Babbel verpasst Sieg mit Hoffenheim in letzter Minute – Hertha rutscht immer tiefer in die Krise.

Berlin – Meister Borussia Dortmund hält Bayern München weiter auf Distanz und hat den Vereinsrekord aus dem Vorjahr eingestellt. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp blieb mit dem 1:0 (1:0) am 21. Spieltag gegen Bayer Leverkusen zum 15. Mal nacheinander ungeschlagen und liegt damit weiter zwei Punkte vor den Bayern. Die Münchner (44 Punkte) kamen ihrerseits zu einem souveränen 2:0 (1:0) gegen den 1. FC Kaiserslautern. Schalke 04 (41) kann mit einem Sieg im Verfolgerduell am Samstagabend bei Borussia Mönchengladbach (40) aber nach Punkten mit den Bayern noch gleichziehen.

Unterdessen hat 1899 Hoffenheim mit dem neuen Trainer Markus Babbel einen Achtungserfolg verbucht. Einen Tag nach der Vorstellung des Europameisters von 1996 kamen die Hoffenheimer zu einem 1:1 (1:0) bei Werder Bremen. Erst in letzter Minute gelang den Bremern der Ausgleich. Damit wartet der Klub aus dem Kraichgau jetzt seit sechs Spielen auf einen Sieg.

Babbels Ex-Klub Hertha BSC rutscht dagegen immer tiefer in die Krise. Mit dem indiskutablen 0:5 (0:4) beim VfB Stuttgart setzte es für die Berliner bereits die fünfte Pflichtspiel-Niederlage in Folge seit dem Amtsantritt von Michael Skibbe. Mit 20 Punkten befindet sich die Hertha auf dem 15. Platz weiter in akuter Abstiegsgefahr. Dagegen verpasste es der FSV Mainz 05 (23) mit dem 1:1 (1:0) gegen Hannover 96, sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Auf den Abstiegsplätzen liegen weiterhin der FC Augsburg und der SC Freiburg, der am Freitag beim VfL Wolfsburg 2:3 (2:2) verloren hatte.

Erstes Müller-Tor nach 1158 Minuten

Nach dem schwachen Rückrundenstart (4 Punkte aus 3 Spielen) zeigten die Bayern auch ohne den verletzten Mittelfeldchef Bastian Schweinsteiger (Außenbandriss) ihre alte Stärke. Superstar Arjen Robben, der in der 56. Minute ins Spiel kam, musste wie schon beim Pokal-Erfolg in Stuttgart (2:0) zunächst auf der Bank Platz nehmen. Mario Gomez brachte die Bayern mit seinem 18. Saisontor (6.) früh auf die Siegerstraße. Außerdem beendete Thomas Müller (30.) seine Torflaute nach 1.158 Minuten.

Da hatte der BVB schon mehr Mühe. Erst der seit Wochen in bestechender Form aufspielende Japaner Shinji Kagawa brachte die Westfalen kurz vor der Pause auf Erfolgskurs (45.). Damit verpatzte Leverkusen die Generalprobe für das Champions-League-Duell gegen Titelverteidiger FC Barcelona am Dienstag. Ob dann der frühere Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack wieder spielen darf, ist fraglich. Gegen den BVB saß der in Ungnade gefallene Mittelfeldstar trotz der großen Personalprobleme in Leverkusen zum dritten Mal in Folge auf der Bank und blieb es auch.

Drei Harnik-Treffer bei Stuttgart-Sieg

Klare Verhältnisse gab es in Stuttgart. Bereits zur Pause war das Spiel nach Treffer von Vedad Ibisevic (24.), der erstmals im VfB-Trikot erfolgreich war, zweimal Martin Harnik (28. und 41.) sowie Shinji Okazaki (32.) entschieden. Harnik (58.) sorgte auch für den Schlusspunkt. Für den VfB war es der erste Bundesliga-Sieg seit dem 20. November 2011 (2:1 gegen Augsburg).

In Bremen musste Babbel nur vier Minuten auf seinen ersten Torjubel als 1899-Trainer warten, da gelang Jannik Vestergaard der Führungstreffer. Dass bei Werder die Angriffsmaschinerie nicht so in Schwung kam, lag auch am Fehlen von Claudio Pizarro (Gelbsperre). Immerhin gelang Marko Arnautovic in der Schlussminute noch der Ausgleich. Lange von einem Sieg durfte Mainz träumen, nachdem Mohamed Zidan getroffen hatte (7.). Für den Ägypter war es der zweite Treffer im zweiten Spiel seit seiner Rückkehr aus Dortmund. Doch 96 kam durch Artur Sobiech (89.) noch zum Ausgleich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/21-spieltag-die-zusamenfassung-39506.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen