Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Hamburger aus dem Labor

© dts Nachrichtenagentur

04.09.2011

Fast Food Hamburger aus dem Labor

Boulette aus der Retorte werde aus Skelettmuskelzellen bestehen.

Eindhoven – Der erste im Labor produzierte Hamburger soll in einem Jahr fertig sein. Dies kündigte der Biomediziner Mark Post von der Universität Eindhoven in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“ an. Die Boulette aus der Retorte werde aus Skelettmuskelzellen bestehen, genau wie natürliches Fleisch. Für die Herstellung plant der Forscher, einem Rind Muskelstammzellen zu entnehmen und diese im Labor zur Vermehrung zu bringen.

Angesichts der Fortschritte in der modernen Zellbiologie ist es inzwischen ein realistisches Ziel, Fleisch in der Retorte zu ziehen. Das Verfahren belastet die Umwelt weniger als konventionelle Produktionsmethoden. Nutztiere müssten nicht mehr geschlachtet werden, sondern nur noch Zellen liefern.

Post will seinen künstlichen Hamburger nicht für den Verzehr produzieren: „Den Burger werden wir zusammen mit seinem putzmunteren Spenderrind für die Öffentlichkeitsarbeit einsetzen.“

Um die Arbeit am künstlichen Fleisch zu koordinieren und über Finanzierungsmöglichkeiten zu beraten, hatten sich Forscher aus den USA und Europa zu einem Workshop in Göteborg (Schweden) getroffen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2012-hamburger-labor-27288.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen