Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.08.2010

20 Tote in verlassener Mine in Mexiko entdeckt

Mexiko-Stadt – In einer verlassenen Mine in Mexiko sind 20 Tote gefunden worden. Das Gebiet um die Mine nahe der Stadt Pachuca wurde abgeriegelt. Den Hinweis auf die Toten erhielten Beamte von einem Mitglied einer Drogenbande. Dies ist übereinstimmenden Medienberichten zu entnehmen. Militär, Feuerwehr und Sicherheitsbeamte arbeiten gemeinsam an der Aufklärung des Fundes. Die Körper seien stark verwest und konnten bislang nicht identifiziert werden.

ereits in den vergangenen Wochen wurden mehrere Massengräber in Mexiko entdeckt, die mit dem anhaltenden Drogenkrieg in Zusammenhang stehen. In dem Gebiet um Pachuca, Hauptstadt der Region Hidalgo, wurde über 400 Jahre lang Bergbau betrieben. Mitte des 20 Jahrhunderts wurden die Minen jedoch nach und nach geschlossen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/20-tote-in-verlassener-mine-in-mexiko-entdeckt-13503.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

FDP Lindner würde Pleite der Deutschen Bank hinnehmen

In der Diskussion um die Zukunft der krisengeschüttelten Deutschen Bank hat FDP-Chef Christian Lindner nach einem Bericht der in Essen erscheinenden ...

Mercedes-Benz CL 500 Daimler

© Matthias93 / gemeinfrei

Daimler Nicht auf die Kaufprämie für E-Autos verlassen

Daimler-Vorstandsmitglied Ola Källenius hat vor zu hohen Erwartungen an die Kaufprämie für Elektroautos gewarnt. "Wir dürfen uns nicht darauf verlassen", ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Weitere Schlagzeilen