Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

08.09.2010

2. Spieltag der EM-Qualifikation mit wenig Überraschungen

Köln – Der 2. Spieltag der Qualifikation für die im Jahr 2012 in Polen und der Ukraine stattfindende Europameisterschaft hat wenig Überraschungen geboten. Deutschland konnte mit einem 6:1 gegen Aserbaidschan die Führung in der Gruppe A übernehmen. Der aussichtsreichste Konkurrent um den ersten Platz in der Gruppe, die Türkei, konnte ebenfalls einen Sieg verbuchen und gewann 3:2 gegen Belgien. Portugal musste sich in der Gruppe H überraschend Norwegen mit 0:1 geschlagen geben, auch weil Superstar Cristiano Ronaldo nicht spielen konnte.

In der Gruppe G konnte England einen 3:1-Sieg gegen die Schweiz verbuchen. Stürmer Wayne Rooney konnte dabei seine über ein Jahr andauernde Durststrecke beenden und schoss England bereits früh in Führung. In der Gruppe D siegte Frankreich mit 2:0 gegen Bosnien-Herzegowina, während Italien in der Gruppe C keine Mühe mit den Färöer-Inseln hatte und 5:0 gewann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-spieltag-der-em-qualifikation-mit-wenig-ueberraschungen-14569.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen