Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

2. Liga: Fortuna Düsseldorf verliert gegen Paderborn mit 2:3

© dts Nachrichtenagentur

16.12.2011

2. Bundesliga 2. Liga: Fortuna Düsseldorf verliert gegen Paderborn mit 2:3

Düsseldorf – Fortuna Düsseldorf hat am 19. Spieltag der zweiten Fußball-Bundesliga mit 2:3 (0:1) gegen den SC Paderborn verloren.

Die Fortuna hatte in der ersten Hälfte mehr vom Spiel, machte daraus allerdings zu wenig. Besser funktionierte es da schon beim SCP, der zielstrebiger nach vorne spielte. Und so schoss Proschwitz die Gäste in der 38. Minute in Führung.

In der zweiten Hälfte kamen die Hausherren dann zum Ausgleich: Juanan netzte das Leder aus kurzer Distanz ein (56.). Die Paderborner schlugen postwendend zurück und gingen mit einem Treffer von Meha (60.) erneut in Führung. In der Schlussphase wurde es noch einmal spannend.

Mohr köpfte aus fünf Metern wuchtig zum 3:1 ein (73.) und baute die Führung weiter aus. Doch der Anschlusstreffer von Jovanovic lies nicht lange auf sich warten (75.). Doch am Ende gewannen die Gäste verdient mit 3:2.

In den übrigen Partien gewann Greuther Fürth gegen den 1. FC Union Berlin mit 5:0 und Erzgebirge Aue trennt sich mit 1:1 vom FC Ingolstadt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-liga-fortuna-duesseldorf-verliert-gegen-paderborn-mit-23-31536.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen