Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

29.04.2012

2. Bundesliga FC Union Berlin gewinnt gegen Hansa Rostock

Damit steigt Rostock in die 3. Liga ab.

Berlin – Der FC Union Berlin hat am 33. Spieltag der zweiten Fußball-Bundesliga mit 5:4 (3:3) gegen Hansa Rostock gewonnen. Damit steigen die Nordlichter in die 3. Liga ab. Die ersten 45 Minuten gestalteten sich höchst unterhaltsam und wechselhaft: Rostock verspielte ein frühes 2:0 durch Holst (4.) und Semmer (10.). Union drehte das Spiel durch einen Treffer von Silvio in der 17. Minute, wenig später dann der Ausgleichstreffer von Parensen (26.) und die kurze Führung durch einen verwandelten Foulelfmeter (Mattuschka, 28.). Nach dieser „Auszeit“ kam Rostock wieder ins Spiel und Gusche köpfte mustergültig direkt neben den rechten Pfosten ein (32.).

Die zweite Hälfte gestaltete sich ähnlich abwechslungsreich: Gleich zu Beginn schoss Ede die Berliner wieder in Führung (47.) und promt kam der Ausgleich durch den Rostocker Mintal (54.). Doch dann ging Union wieder in Führung (Göhlert, 69.). Es zeichnete sich Dramatik pur ab, denn nur ein Sieg hätte die Norddeutschen noch vom Ligaverbleib träumen lassen.

Die Ergebnisse der übrigen Partien lauten wie folgt: Dresden – St. Pauli 1:0, Duisburg – Aue 2:1, Ingolstadt – Cottbus 1:0, Gr. Fürth – Düsseldorf 1:1, Frankfurt – TSV 1860 0:2, Paderborn – FSV Frankfurt 1:0, Aachen – Karlsruhe 1:0 und Bochum – Braunschweig 2:0.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-liga-fc-union-berlin-gewinnt-gegen-hansa-rostock-mit-54-53179.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen