Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

2. Liga: FC St. Pauli empfängt Eintracht Frankfurt

© dts Nachrichtenagentur

19.12.2011

2. Bundesliga 2. Liga: FC St. Pauli empfängt Eintracht Frankfurt

Hamburg – Fußball-Zweitligist FC St. Pauli empfängt im letzten Spiel vor der Winterpause Eintracht Frankfurt (Anstoß: 20:15 Uhr).

Mit einem Erfolg in Hamburg würden sich die Gäste aus Hessen an die Tabellenspitze setzen. „Mit einem Sieg könnten wir eine kleine Weiche stellen“, erklärte Frankfurt-Trainer Armin Veh. Nach nur einem Punkt aus den vergangenen zwei Spielen ist Pauli hingegen zunächst einmal aus den Aufstiegsrängen gerutscht und belegt nun mit 36 Zählern den fünften Rang.

„Wir hatten zuletzt eine kleine Delle. Die Leichtläufigkeit war nicht so sehr da wie über weite Strecken der Hinserie“, räumte St. Pauli Sportchef Helmut Schulte ein. Trotzdem freue er sich auf die Partie, denn „gerade so ein Top-Spiel ist die beste Gelegenheit, in die Spur zu finden“, so Schulte.

Und St. Paulis Trainer Andre Schubert fügte in der „Welt“ hinzu: „Wenn es auch kein Endspiel ist, so handelt es sich doch um ein sehr, sehr wichtiges Spiel für uns. In diesem Spitzenspiel wird sich zeigen, ob wir oben mitmischen können“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-liga-fc-st-pauli-empfaengt-eintracht-frankfurt-31760.html

Weitere Nachrichten

RheinEnergieStadion Köln

© Sascha Brück / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga 1. FC Köln prüft Bau eines Olympiastadions

Der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln prüft den Bau eines Stadions für eine nordrhein-westfälische Bewerbungskampagne um die Olympischen Spiele 2028. Dies ...

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Borussia-Dortmund-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Borussia Dortmund will Nachwuchtstrainer länger halten

Borussia Dortmund will eigene Nachwuchstrainer nicht mehr wie zuletzt für andere Profiklubs freigeben. "Wo gute Arbeit geleistet wird, entstehen ...

Weitere Schlagzeilen