Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

2 gehbehinderte Berliner nach Schiffsunglück vermisst

© dapd

16.01.2012

Unfälle 2 gehbehinderte Berliner nach Schiffsunglück vermisst

Von der Schwester der Frau am Sonntagnachmittag als vermisst gemeldet.

Berlin – Zu den Vermissten nach der Havarie des Kreuzfahrtschiffes “Costa Concordia” in Italien gehören auch ein Mann und eine Frau aus Berlin. Beide seien gehbehindert, sagte ein Polizeisprecher am Montag der Nachrichtenagentur dapd. Der 66-jährige Mann und seine 60-jährige Begleiterin seien von der Schwester der Frau am Sonntagnachmittag als vermisst gemeldet worden.

Das Kreuzfahrtschiff war mit rund 4.200 Menschen an Bord Freitagnacht im Mittelmeer vor der toskanischen Küste auf Felsen gestoßen und gekentert. Bislang wurden sechs Tote geborgen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-gehbehinderte-berliner-nach-schiffsunglueck-vermisst-34357.html

Weitere Nachrichten

Amsterdam

© über dts Nachrichtenagentur

Amsterdam Auto fährt in Menschenmenge – 8 Verletzte

Nachdem am Samstagabend nahe des Amsterdamer Hauptbahnhofs ein Fahrzeug in eine Menschenmenge gefahren ist, hat die Polizei den Fahrer festgenommen. Er ...

Amsterdam

© über dts Nachrichtenagentur

Amsterdam Auto fährt in Menschenmenge – Mehrere Verletzte

In Amsterdam ist am Samstagabend ein Fahrzeug vor dem Hauptbahnhof in eine Menschenmenge gefahren. Dabei wurden nach ersten Angaben mindestens fünf ...

Feuerwehrmann

© über dts Nachrichtenagentur

Niederbayern 90-Jährige stirbt bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand im niederbayrischen Straubing ist am Samstagmorgen eine 90-jährige Frau ums Leben gekommen. Ihr 88-jähriger Ehemann konnte sich ...

Weitere Schlagzeilen