Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

2. Fußball-Bundesliga: Fortuna Düsseldorf will Serie fortsetzen

© dts Nachrichtenagentur

21.10.2011

2. Bundesliga 2. Fußball-Bundesliga: Fortuna Düsseldorf will Serie fortsetzen

Düsseldorf – In der 2. Bundesliga will Fortuna Düsseldorf die Serie von ungeschlagenen Spielen auch im Duell gegen Hansa Rostock am Freitag fortsetzen (Anstoß: 18:00). „Wir wollen nicht das kaputt machen, was wir gesammelt haben“, sagte Mittelfeldspieler Oliver Fink vor dem 12. Spieltag. Die Rostocker konnten zuletzt durch ein 2:0 über 1860 München ihren ersten Saisonsieg feiern und hoffen nun auf weitere Punkte.

„Es ist kein Naturgesetz, dass es Fortuna Düsseldorf nie mehr zuhause erwischen kann“, sagte Hansa-Trainer Peter Vollmann angesichts der Heimstärke der Düsseldorfer. Die Fortuna hat seit September 2010 in 19 Pflichtspielen im eigenen Stadion nicht mehr verloren.

Des weiteren spielen am Freitagabend 1860 München gegen Paderborn sowie Karlsruhe gegen Bochum. Am Samstag und Sonntag finden folgende Begegnungen statt: Cottbus – Fürth, Braunschweig – Dresden, Eintracht Frankfurt – Duisburg, St. Pauli – FSV Frankfurt, Aue – Union Berlin und Aachen – Ingolstadt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-fussball-bundesliga-fortuna-duesseldorf-will-serie-fortsetzen-29852.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen