Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Rainer Wendt

© über dts Nachrichtenagentur

31.05.2017

2. Bundesliga Wendt über Vorfälle beim Relegationsspiel in München entsetzt

Eine Personalisierung von Tickets ist nach Ansicht von Wendt „kein Königsweg“.

Berlin – Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, hat sich entsetzt über die Vorfälle beim Relegationsspiel 1860 München gegen Jahn Regensburg geäußert.

„Die Ereignisse von München sind erschreckend. Wie können eigentlich aus Sitzen Wurfgeschosse werden? Da muss sich schon der Stadionbetreiber fragen, ob baulich alles in Ordnung ist“, sagte Wendt der „Heilbronner Stimme“ (Donnerstagsausgabe).

Insgesamt hätten die deutschen Profiligen die Sicherheit in den Stadien in den vergangenen Jahren schon deutlich verbessert, unter anderem durch professionelle Einlasskontrollen und dem Einsatz moderner Videotechnik. „Ich halte einen verstärkten Einsatz von Videokameras mit Gesichtserkennungssoftware für überlegenswert. Diese Technik ist notwendig, um Täter zu überführen und die Straftaten zu ahnden.“

Eine Personalisierung von Tickets ist nach Ansicht von Wendt „kein Königsweg“. Die Einführung personalisierter Tickets sei dort sinnvoll, wo es häufiger zu Vorfällen kommt. „Aber wir dürfen nicht alle Vereine bestrafen, denn der Verwaltungsaufwand ist enorm.“

Der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach sagte der Zeitung zu den Vorfällen in München: „Wir brauchen keine personalisierten Tickets für alle Spiele, sondern ein konsequentes Vorgehen gegen gewalttätige Chaoten, die sich als Fußballfans tarnen, aber durch ihre Gewaltbereitschaft dem Fußball und ihrem Verein massiv schaden.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-wendt-ueber-vorfaelle-beim-relegationsspiel-in-muenchen-entsetzt-97521.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Mexiko gewinnt 2:1 gegen Neuseeland

Die mexikanische Nationalmannschaft hat am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Mittwochabend mit 2:1 gegen die Auswahl aus Neuseeland ...

Weitere Schlagzeilen