Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© über dts Nachrichtenagentur

27.09.2014

2. Bundesliga Union Berlin und Darmstadt trennen sich 1:1

1. Halbzeit wenig unterhaltsam.

Berlin – Union Berlin hat sich dank eines späten Treffers mit 1:1 vom SV Darmstadt 98 getrennt. In einer ereignisarmen ersten Hälfte waren Torchancen auf beiden Seiten Mangelware.

In der zweiten Halbzeit steigerten sich beide Teams, der erste Treffer gelang den Gästen aus Darmstadt: In der 73. Minute fasst sich Heller ein Herz, nimmt eine Flanke von Kempe direkt und drischt das Leder zum 1:0 in den Kasten der „Eisernen“.

Die Gastgeber aus Berlin setzten in der Folge alles daran, die drohende Heimpleite zu verhindern und belohnten sich in der 85. Minute für ihre Bemühungen. Schönheim schlägt den Ball in den Strafraum der Gäste, wo Quiring richtig steht und den Ball mit links zum 1:1-Endstand im Tor unterbringen kann.

In der zweiten Partie des Tages gewann der FC Ingolstadt mit 1:0 beim Karlsruher SC und setzt sich damit zumindest vorübergehend an die Spitze der Zweitliga-Tabelle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-union-berlin-und-darmstadt-trennen-sich-11-72662.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen