Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Alexander Zorniger RB Leipzig

© über dts Nachrichtenagentur

06.02.2015

2. Bundesliga RB Leipzig verliert 0:2 gegen Erzgebirge Aue

Nach dem Sieg klettert Aue in der Tabelle auf Platz 17.

Aue – RB Leipzig hat am 20. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga überraschend mit 0:2 gegen Erzgebirge Aue verloren.

In dem Sachsen-Derby gingen die „Veilchen“, die vor der Partie Tabellen-Letzter waren, couragiert gegen die Truppe von RB-Trainer Alexander Zorniger zu Werke und erspielten sich gute Chancen, von denen eine kurz vor dem Pausentee zum 1:0 führte.

Novikovas setzt sich auf der linken Seite durch, zieht in den Strafraum von RB und setzt den Ball mit einem strammen Schuss an die Querlatte. Von der Unterkante des Querbalkens prallt der Ball zu Alibaz, der das Leder direkt abnimmt und zur 1:0-Pausenführung einnetzt.

Kurz nach Wiederanpfiff dann Strafstoß für Aue, nachdem der Leipziger Sebastian den Ball im eigenen Strafraum mit der Hand berührt hatte. Schönfeld behält beim anschließenden Elfmeter die Nerven, schickt Coltorti in die falsche Ecke und versenkt die Kugel zum 2:0 für die Hausherren. Im weiteren Verlauf gelang es den Leipzigern nicht mehr, die Niederlage noch abzuwenden.

Nach dem Sieg klettert Aue in der Tabelle auf Platz 17 und hat nun 17 Zähler auf dem Konto, während RB Leipzig mit weiterhin 29 Punkten auf Platz sieben steht.

Die weiteren Ergebnisse vom Freitagabend: Greuther Fürth – FC Ingolstadt 0:1, VfR Aalen – SV Darmstadt 0:0.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-rb-leipzig-verliert-02-gegen-erzgebirge-aue-78059.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen