Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© über dts Nachrichtenagentur

06.10.2014

2. Bundesliga RB Leipzig und FC Heidenheim trennen sich 1:1

In der Schlussphase wurde die Partie dann mit zunehmender Härte geführt.

Leipzig – Zum Abschluss des neunten Spieltages der 2. Fußball-Bundesliga haben sich der RB Leipzig und der FC Heidenheim mit 1:1 getrennt.

Beide Mannschaften begannen die Partie auf spielerisch hohem Niveau, Morys verpasste die Leipziger Führung in der zweiten Minute nur knapp. In der 21. Minute ging Heidenheim durch Heise nach einem erstklassigen Zuspiel von Schnatterer in Führung. Leipzig zeigte sich unbeeindruckt und baute viel Druck auf. In der 31. Minute kamen die Sachsen zu einem Freistoß aus 20 Metern Entfernung, den Kaiser mit einem Kunstschuss direkt verwandelte. Die Partie blieb auf einem sehr hohen Niveau, allein im Passspiel zeigten beide Mannschaften Probleme mit der Abstimmung.

Nach dem Seitenwechsel scheiterte Niederlechner an der Leipziger Führung. Danach baute Leipzig seine Spielanteile aus und drängte Heidenheim in die eigene Hälfte zurück. Eine Viertelstunde vor Schluss zeigte sich Heidenheim wieder offensiver und kam zweimal zu hochklassigen Gelegenheiten.

In der Schlussphase wurde die Partie dann mit zunehmender Härte geführt und es kam zu mehreren Verletzungspausen. Am Ende trennten sich beide nicht unverdient mit 1:1.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-rb-leipzig-und-fc-heidenheim-trennen-sich-11-73218.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen