Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

10.05.2015

2. Bundesliga Polizei setzt 125 gewaltbereite Fußball-Fans fest

Die Polizei nahm mehrere Ermittlungsverfahren auf.

Nürnberg – Im Vorfeld der Begegnung zwischen dem 1. FC Nürnberg und Eintracht Braunschweig in der 2. Fußball-Bundesliga hat die Polizei 125 gewaltbereite Fans verhaftet. Man habe eine größere Personengruppe in der Nürnberger Innenstadt erkannt, diese habe sich beim Eintreffen der Beamten bereits vermummt gehabt, teilte die Polizei mit. Zudem hätten sie diverse Metall- und Plastikstangen mit sich geführt.

Die Gruppe versuchte zunächst, sich einer Kontrolle zu entziehen und flüchtete. Beamten gelang es unter Einsatz von Schlagstöcken und Pfefferspray die Gruppe aufzuhalten. Bei der Durchsuchung der Gruppe fanden sich nach Polizeiangaben 95 Sturmhauben, vier verbotene Stichwaffen und 22 Metall- und Plastikstangen. Zudem seien Betäubungsmittel und Schlagschutzausrüstungen gefunden worden.

Nach Rücksprache mit einem Richter wurde die Gruppe bis zum Ende des Spiels festgehalten und dann von der Polizei zu ihren Fahrzeugen eskortiert. Die Polizei nahm mehrere Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Beleidigungen und Verstößen gegen das Waffenrecht auf. Im Verlauf der Begegnung kam es zu keinen weiteren Störungen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-polizei-setzt-125-gewaltbereite-fussball-fans-fest-83395.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen