Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

17.07.2011

2. Bundesliga: Karlsruher SC trennt sich vom MSV Duisdburg mit 3:2

Karlsruhe – In der 2. Bundesliga hat sich der Karlsruher SC am ersten Spieltag vom MSV Duisburg mit 3:2 getrennt. Beide Mannschaften haben eine sehr aktive erste Halbzeit gezeigt. Bereits nach 17 Sekunden lag der MSV Duisburg durch ein Tor von Kevin Wolze vorn. In der 5. Minute kam dann der Ausgleichstreffer von Alexander Iashvili. Klemen Lavric gelingt in der 6. Minute der Anschlusstreffer zum 2:1. In der 22. Minute baut der Karlsruher SC seine Führung weiter aus. Doch kurz vor der Pause gelingt Wolze erneut ein Tor (44.). Die zweite Halbzeit verlief torlos.

In den weiteren Begegnungen trennte sich Hansa Rostock vom SC Paderborn mit 1:2 und Eintracht Braunschweig von 1860 München mit 3:1. Am Montag spielt Fortuna Düsseldorf gegen VfL Bochum. Beginn der Partie ist 20:15 Uhr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-karlsruher-sc-trennt-sich-vom-msv-duisdburg-mit-32-23808.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen