Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Stephan Schröck Greuther Fürth

© über dts Nachrichtenagentur

25.04.2015

2. Bundesliga Karlsruhe gewinnt 2:1 gegen Greuther Fürth

Außerdem trennten sich Düsseldorf und 1860 München mit 1:1 unentschieden.

Karlsruhe – Der Karlsruher SC hat am 30. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 2:1 gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth gewonnen.

Die Karlsruher starten stürmisch in die Partie, doch die Gäste aus Fürth konnten sich rasch stabilisieren. In der 13. Minute brachte Rapp die Spielvereinigung dann in Führung. Nach dem 1:0 machten die Fürther weiter Druck, konnten ihre Chancen jedoch nicht umsetzen. In der 58 Minute gelang Rouwen Hennings dann der Ausgleich, nur Sekunden später traf er ein zweites Mal.

Unterdessen trennten sich Fortuna Düsseldorf und der TSV 1860 München mit 1:1 unentschieden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-karlsruhe-gewinnt-21-gegen-greuther-fuerth-82643.html

Weitere Nachrichten

Polizei im Fußball-Stadion

© über dts Nachrichtenagentur

Fangewalt Innenminister Pistorius beruft Fußballgipfel ein

In der Diskussion um die zunehmende Fangewalt im Fußball wird Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) für 10. August einen Fußballgipfel in ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

TSV 1860 München Ismaik will gegen 50+1-Regel klagen

Der jordanische Großinvestor des TSV 1860 München, Hasan Ismaik, will gerichtlich gegen die "50+1-Regel" gerichtlich vorgehen. "Ich wollte das nie machen, ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball 1860 München erhält keine Lizenz für die 3. Liga

Der TSV 1860 München erhält keine Lizenz für die 3. Liga. "Der für die Lizenz notwendige Betrag für die 3. Liga ist bis zum Fristende am Freitag, 2. Juni ...

Weitere Schlagzeilen