Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Damir Kreilach Union Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

29.07.2017

2. Bundesliga Ingolstadt verliert 0:1 gegen Union Berlin

Ingolstadt zeigte sich zu Beginn der Partie als die klar spielbestimmende Mannschaft.

Ingolstadt – Der FC Ingolstadt hat am ersten Spieltag in der 2. Bundesliga mit 0:1 gegen den 1. FC Union Berlin verloren.

Ingolstadt zeigte sich zu Beginn der Partie als die klar spielbestimmende Mannschaft, Berlin blieb lange ungefährlich.

Gegen Ende der ersten Hälfte wurden die Gäste jedoch zunehmend besser, in der 59. Minute brachte Christopher Trimmel Berlin dann in Führung. Nach dem Tor wirkten die Berliner selbstsicherer, ein weiterer Treffer gelang ihnen jedoch nicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-ingolstadt-verliert-01-gegen-union-berlin-99888.html

Weitere Nachrichten

Bartra BVB - Kaiser RB Leipzig

© über dts Nachrichtenagentur

RB-Kapitän Kaiser Rolle als Spielführer ist zweitrangig

Dominik Kaiser vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig betrachtet seine Rolle als Mannschaftskapitän als weniger wichtig. "Ob ich die Binde am Arm trage oder ...

Fans von RB Leipzig

© über dts Nachrichtenagentur

Salzburg-Sportdirektor Wechselaktivitäten mit RB Leipzig werden abnehmen

Christoph Freund, Sportdirektor von Red Bull Salzburg, hat angekündigt, dass die Wechselaktivitäten zwischen Salzburg und Bundesligist RB Leipzig in ...

Fans des FC Bayern München

© über dts Nachrichtenagentur

Elber James kann FC Bayern weiterhelfen

Der ehemalige Fußballer Giovane Elber glaubt, dass Bayern-Neuzugang James Rodríguez seinem neuen Verein weiterhelfen kann. "Wenn er so spielt wie bei der ...

Weitere Schlagzeilen